Reduzierter Preis! Märklin 39054 DRB Stromlinien-Dampflok BR 05 Schlepptender Vergrößern

Märklin 39054 DRB Stromlinien-Dampflok BR 05 Schlepptender

MA 39054

Neu

Märklin 39054 DRB Stromlinien-Dampflok BR 05 Schlepptender

Mehr Infos

Zurzeit nicht lieferbar!

557.00 CHF

-30.00 CHF

587.00 CHF

ZAHLUNGSMITTEL
ZAHLUNGSMITTEL

Mehr Infos

Märklin 39054 DRB Stromlinien-Dampflok BR 05 Schlepptender

Mythos Borsigwerke:
Einer besonderen Maschine widmet sich die fünfte Borsig-Edition:
Bei der für 175 km/h ausgelegten Stromlinien-Schnellzugdampflok 05 003 beschritt die DRG neue Wege.
Ein Frontführerstand sollte den Lokmannschaften bei 175 km/h noch eine ausreichende Strecken- und Signalbeobachtung ermöglichen.
Da nun auch der Kessel gedreht war, kam aufgrund der Rohstofflage nur eine Steinkohlenstaubfeuerung in Frage.
Geliefert wurde die 05 003 im Jahr 1937.

Die anschließenden Versuchsfahrten brachten zunächst keine befriedigenden Ergebnisse und grundlegende Modifikationen
verhinderte schließlich der Zweite Weltkrieg. Die Lok blieb dann lange abgestellt und wurde noch 1944/45 in die Normalausführung
zurückgebaut.

Stellt sich eigentlich nur die Frage, was wäre aus einer 05 003 mit Ölhauptfeuerung geworden?

Vorbild:
Stromlinien-Schnellzugdampflokomotive Baureihe 05 der Deutschen Reichsbahn (DRB).
Ausführung mit Kohlenstaubfeuerung und vorne liegendem Führerstand.
Tiefschwarze Grundfarbgebung mit weißer Zierlinie.
Lok-Betriebsnummer 05 003.
Lokomotive 14.555 im Auslieferungsbuch der Borsig Lokomotiv-Werke, Hennigsdorf.

Modell:

Mit neuem Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen.
Über die Funktionstaste kann das Geräusch der Kohlenstaubförderung mit Gebläse (Betriebsgeräusch 1) ausgelöst werden.
Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse im Kessel.
3 Achsen angetrieben.
Haftreifen.
Lokomotive und Tender weitgehend aus Metall.
Bogenfahrt ab Mindest-Radius 360 mm möglich.
Gleisradius bezogene Aussparungen in der Seitenverkleidung können mit zusätzlichen Füllstücken geschlossen werden.
Fahrtrichtungssabhängig wechselndes Zweilicht-Spitzensignal, konventionell in Betrieb, digital schaltbar.
Drittes Spitzenlicht als Zugbegegnungslicht digital separat zuschaltbar.
Führerstandsbeleuchtung separat digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen Leuchtdioden (LED).
Zahlreiche angesetzte Griffstangen an Lok und Tender. Eingerichtet für Rauchsatz 7226.
Feste Kurzkupplung zwischen Lok und Tender.
Länge über Puffer 31,0 cm.

Highlights:
Repräsentative Sammlervitrine aus Holz und Glas, hinterlegt mit einem Relief des charakteristischen Borsig-Tors des Borsigschen Lokomotivwerks.
Graviertes Metallschild inklusive Fabriknummer am Vitrinensockel.
Hochwertiger Auszug des Auslieferungsbuches beigelegt.

Sound und Geräusche
Spitzensignal                     
Rauchsatzkontakt                     
Dampflok-Fahrgeräusch                     
Lokpfiff                     
Direktsteuerung                     
Bremsenquietschen aus                     
Führerstandsbeleuchtung                     
Rangierpfiff                     
Zugbegegnungslicht                     
Betriebsgeräusch 1                     
Wasserpumpe                     
Injektor                     
Dampf ablassen                     
Luftpumpe                     
Sanden
                  
Einmalige Serie.

SwissBahn Modelleisenbahnen und Hobbyartikel | Onlineshop Fachgeschäft
An- & Verkauf | Anlagenbau & Beratung | Modell Veredelung | Reparaturen & Umbauten

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...