LGB 21431 RhB Ge 4/4 III - Weltrekord

LGB 21431

Neu

LGB 21431 RhB Ge 4/4 III - Weltrekord

Mehr Infos

NEUHEIT VORBESTELLEN

1'078.00 CHF

Mehr Infos

LGB 21431 RhB Ge 4/4 III - Weltrekord

Sondermodell Ge 4/4 III der RhB mit spezieller Lackierung für den Weltrekordversuch

Mit dem längsten Reisezug der Welt ins Guinness Buch der Rekorde zu rollen – das hat sich die Rhätische Bahn, eine der größten Alpenbahnen der Schweiz, für den 29.10.2022 als Ziel gesetzt. RhB-Direktor Dr. Renato Fasciati gab jetzt Details zum offiziellen Rekordversuch bekannt, der im Rahmen der 175-Jahr-Feierlichkeiten der Schweizer Bahnen in Bergün stattfinden soll. Er präsentierte heute eine Elektrolok der Baureihe Ge 4/4 III mit der Betriebsnummer 644, die mit einer farbenfrohen Gestaltung im Streckennetz der RhB auf den Weltrekordversuch aufmerksam macht. 25 viergliedrige Triebzüge des neuesten Modells „Capricorn“, also 100 Wagen mit einer Gesamtlänge von 1.910m werden sich die Welterbe Strecke Albula / Bernina über Brücken, Viadukte, Tunnels und Kehrschleifen den Berg herab bewegen. Es verspricht einen atemberaubenden Anblick.

Modell:

Modell der RhB Elektrolok 644 der Baureihe Ge 4/4 III in Sonderlackierung.
Originalgetreue Farbgebung und epochengerechte Beschriftung.
Alle 4 Radsätze von zwei leistungsstarken Bühler-Motoren angetrieben.
Ausgerüstet mit einem mfx/DCC-Decoder mit vielen Licht- und Soundfunktionen.
Dachstromabnehmer motorisch angetrieben, digital schaltbar.


Länge über Puffer 54 cm.

Geschichte:
Modell der Elektrolok der Baureihe Ge 4/4 III mit der Betriebsnummer 644 der RhB. Diese Lok ist mit einer speziellen Farbgebung unterwegs, die auf den Weltrekordversuch mit 25 Capricorn-Triebzügen im Oktober aufmerksam macht. Originalgetreue Farbgebung und Beschriftung der Epoche VI. Alle 4 Radsätze von zwei leistungsstarken Bühler-Motoren angetrieben. Ausgerüstet mit einem mfx/DCC-Decoder mit vielen Licht- und Soundfunktionen. Dachstromabnehmer motorisch angetrieben, digital schaltbar. Länge über Puffer 65 cm.;Die Elektroloks der Baureihe Ge 4/4 III sind die modernsten Loks der RhB und vor allen Zugarten zu sehen. Mit einer Leistung von 2.400 kW und einer Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h werden sie allen Anforderungen gerecht, die ein Einsatz auf einer Gebirgsbahn mit sich bringt. In den letzten Jahren hat die RhB damit begonnen, die ab Mitte der 90er-Jahre gelieferten Loks zu modernisieren - zum einen wird die Elektronik erneuert und damit auf den aktuellen Stand gebracht, zum anderen erhalten die Loks moderne LED-Scheinwerfer, und die ursprünglich eingebauten Signalhörner werden durch eine Druckluftpfeife ersetzt. So modernisiert, werden die Loks noch weitere 20 bis 25 Jahre im Einsatz stehen.

Hier gehts direkt zur RhB Seite:


swissbahn- modellbahnen und hobbyartikel
An- & Verkauf | Anlagenbau & Beratung | Modell Veredelung | Reparaturen & Umbauten